Skip to topic | Skip to bottom
Instantafs.OpenAFSr1.1 - 15 Jul 2005 - 12:47 - TWikiGuest? [Zum Ende]

Start of topic | Direkt zum Menü

OpenAFS

AFS selbst ist eine Sammlung von Protokollen, die dazu dienen, Dateien über IPv4-Netzwerke zur Verfügung zu stellen - so ähnlich wie NFS oder SMB (~ die Freigaben unter Windows). Dabei wird streng zwischen Clients und Server getrennt.

OpenAFS ist eine Implementation von AFS. Andere sind z.B.:

  • Transarc-AFS, IBM-AFS - Die Vorgänger von OpenAFS
  • Arla - Eine alternative AFS-Implementation (derzeitig funktioniert nur der Client)
  • kAFS - ein Modul des Linuxkernels (2.4 und 2.6), das einfache AFS-Client-Funktionalität zur Verfügung stellt. Es handelt sich debei nicht um eine vollständige Client-Implementation.

Alle AFS-Implementationen sollten m Netzwerk friedlich koexistieren können - man kann also mit Arla auf OpenAFS-Server zugreifen. InstantAFS wird sich ausschließlich mit OpenAFS auseinandersetzen.

OpenAFS geht auf ein Projekt an der Carnegie Mellon University zurück, wurde von IBM unter eine OpenSource-Lizenz ( IBM-Public-License )gestellt und kann seit dem frei genutzt werden.

Hier einige Links zum Thema:


[Zurück zum Start]

Aktuelle Wiki-Seite: Instantafs > OpenAFS

[Zurück zum Start]